Impressum

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG
Die S+ Security Plus hat seinen Hauptsitz in Essen. Persönlich haftender der S+ Security Plus, ist der Geschäftsführer. Die S+ Security Plus ist Mitglied der IHK zu Essen (Industrie- und Handelskammer für Essen, Mülheim an der Ruhr, Oberhausen).

Geschäftsführer ist Herr Ufuk Dadas.

Firmenanschrift:

S+ Security Plus
Cäsarstraße 10
45130 Essen

Postanschrift:

S+ Security Plus
Postfach 10 33 16
45033 Essen

Kontakt:

 +49 (0)201 / 2484-639
:  +49 (0)201 / 2486-643
 info@security-plus.de
 www.security-plus.de

In dringenden Fällen erreichen Sie uns unter der Ihnen als Kunde mitgeteilten Notrufnummern

  • Der Server für unsere Webseiten befindet sich in Deutschland.
  • Die Steuernummer lautet: 112/XXX <nur auf Anfrage>.
  • Herausgegeben vom Bereich der Geschäftsführung in Essen.
  • S+ Security Plus Essen. Alle Rechte vorbehalten.
  • S Plus ® mit dem Firmenlogo, ist seit 2006 eine registrierte Marke beim deutschen Patent- und Markenamt.
  • Patentinhaber ist Gründer und Geschäftsführer: Herr Ufuk Dadas
  • Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Herr Ufuk Dadas

Erklärung zum Datenschutz

Gegenstand des Datenschutzes Verantwortlicher im Sinne der DS-GVO ist S+ Security Plus, Ufuk Dadas,Cäsarstraße 10, 45130 Essen. S+ Security Plus nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Der verantwortungsvolle Umgang mit Ihren Daten ist für uns von höchster Priorität. Im Rahmen der Erhebung, Nutzung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten in unserem Unternehmen folgen wir den Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, des Telemediengesetzes (TMG) und anderer ggf. relevanten datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten, das heißt nach der Definition des Art. 4 Nr. 1 der DS-GVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Laut § 3 Abs. 1 BDSG sind das Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Das wären zum Beispiel der Name, die Adresse, die Telefonnummer oder die E-Mail Adresse. Um den Schutz Ihrer Daten sicher zu stellen kommen bei uns auch technische Lösungen zum Einsatz, wie etwa Viren-, Spyware- und Rootkitscanner, Firewalls oder auch Verschlüsselungstechniken. Die Funktionsfähigkeit dieser Schutzeinrichtungen wird laufend überwacht und sie werden stets auf dem neusten Stand gehalten. Um einen unbefugten Zugriff Dritter auf Ihre Daten zu verhindern ist zudem der Zugang zu Ihren Daten bei uns mehrfach Passwort geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten auf unserer Homepage erfasst und wie in unserem Unternehmen allgemein Daten verarbeitet und genutzt werden. Wenn und soweit wir bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten weitere Dienstleister einsetzen, arbeiten wir nur mit Anbietern zusammen, die die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben zugesichert haben.


Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Die Nutzung unseres Online-Angebots kann grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer persönlichen Daten erfolgen. Durch das Aufrufen unserer Website werden auf unserem Server Log Files für Sicherungszwecke erhoben und gespeichert. Dies sind: Browsertyp/ -version Verwendetes Betriebssystem Referenz URL (zuvor besuchte Website) IP-Adresse (Hostname des zugreifenden Rechners) Uhrzeit der Serveranfrage Aus datenschutzrechtlichen Gründen wird in den Log-Files der Hostname bzw. die IP-Adresse des Clients anonymisiert. Die erhobenen Daten können zu statistischen Zwecken ausgewertet werden, wobei der einzelne Nutzer stets anonym bleibt. Eine automatisierte Entscheidungsfindung oder ein Profiling gem. Art. 22 Abs. 1 bis 4DS-GVO führen wir nicht durch. Darüber hinaus werden bei uns die Daten verarbeitet, die uns zum Zwecke der Durchführung unserer Geschäftsbeziehung und zur Erfüllung von abgeschlossenen Verträgen oder gesetzlichen Pflichten von Kunden oder Interessenten freiwillig überlassen werden. Rechtliche Grundlage Personenbezogene Daten werden von uns neben der Verwendung zur Erfüllung abgeschlossener Verträge gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO oder gesetzlicher Pflichten nur dann erhoben, genutzt, verabeitet oder gespeichert, wenn Sie dazu Ihre Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO erteilt und uns Ihre Daten freiwillig zugänglich gemacht haben. Dies geschieht etwa durch das Versenden von E-Mails oder durch schriftliche oder telefonische Anfragen. Wir weisen Sie in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten von Kindern unter 16 Jahren nur zulässig ist, wenn die Einwilligung oder Zustimmung des Trägers der elterlichen Verantwortung erteilt wird. Wir verarbeiten nicht mehr Daten, als es für den Zweck der Verarbeitung erforderlich ist. Der Zweck zu dem Sie uns Ihre Daten überlassen haben legt für uns die Grenzen unseres Umgangs mit Ihren Daten.fest. Nutzung, Löschung und Weitergabe personenbezogener Daten Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Vertragserfüllung, zur Beantwortung Ihrer Anfragen und für die technische und buchhalterische Administration. Im Rahmen unserer Buchhaltung werden die dafür notwendigen personenbezogenen Daten an zur Berufsverschwiegenheit verpflichtete Steuerberater weitergegeben, die hinreichend Garantie dafür übernommen haben, dass geeignete technische und organisatorische Maßnahmen so durchgeführt werden, dass die Verarbeitung im Einklang mit den Anforderungen der DSGVO erfolgt. Soweit Sie Ihre Einwilligung dazu erteilt haben, nehmen wir Sie auch gerne in unsere Kundendatei auf und informieren Sie exklusiv über Neuigkeiten rund um unser Unternehmen. Mit der Überreichung von Visitenkarten an uns erklären Sie Ihren Willen zur Aufnahme in unsere Kundendatei. Ihre Daten werden nicht ohne ausdrückliche Einwilligung an Dritte weitergegeben, es sei denn, wir sind gesetzlich oder aufgrund rechtskräftiger gerichtlicher oder behördlicher Entscheidung zur Weitergabe verpflichtet. Eine Weitergabe in Länder die nicht zur EU gehören (sog. Drittländer) erfolgt nicht. Sofern unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Speicherung Ihrer Daten besteht erfolgt eine Löschung unverzüglich nachdem der mit Ihrer Datenweitergabe und/oder Speicherung verfolgte Zweck eingetreten oder Ihre Einwilligung widerrufen worden ist. Vertragsdaten werden spätestens nach Ablauf der handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen vollständig gelöscht. Widerrufsrecht und Recht auf Löschung, Sperrung und Korrektur Die von Ihnen erteilte Einwilligung in die Verarbeitung, Erhebung, Verwendung, Speicherung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie zu jedem Zeitpunkt mit Wirkung für die Zukunft durch einseitige Erklärung widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO). Sie müssen den Widerruf nicht begründen. Es genügt eine E-Mail mit Ihrer Widerrufserklärung an info@security-plus.de. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass per E-Mail geführte Korrespondenz von Dritten einsehbar und daher unsicherer ist, als die per Telefax oder Brief geführte Korrespondenz. Ist der Zweck der Datenerhebung und/oder der Datenverarbeitung weggefallen oder sollten Sie eine nach Art. 6 Abs. 1 DS-GVO erteilte Einwilligung widerrufen haben, steht Ihnen, wenn eine andere rechtliche Grundlage nicht gegeben ist, ein Recht auf Sperrung oder Löschung Ihrer Daten zu ("Recht auf Vergessenwerden"). Gleiches gilt, wenn Sie nach Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben und es keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung gibt, wenn die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, die Löschung zur Erfüllung einer Verpflichtung aus Unionsrecht oder dem Recht eines der Mitgliedsstaaten erforderlich ist oder die Daten für Dienste der Informationsgesellschaft gem. Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben worden sind. Für die Geltendmachung Ihres Löschungsanspruchs oder zur Sperrung Ihrer Daten können Sie uns ebenfalls eine E-Mail an die oben bereits angeführte E-Mail Adresse schicken. Sollten Sie feststellen, dass wir Ihre Daten unrichtig erfasst haben, sind Sie nach Art. 16 DS-GVO berechtigt eine Korrektur der bei uns gespeicherten Daten zu fordern. Nach Maßgabe des Art. 19 DS-GVO teilen wir möglichen Empfängern Ihrer Daten jede Einschränkung der Verarbeitung, Löschung oder Berichtigung Ihrer Daten mit, sofern es sich nicht als unmöglich erweist oder aber mit einem unverhältnismäßig großen Aufwand verbunden ist. Wenn Sie uns eine Veränderung oder die Notwendigkeit einer Korrektur Ihrer Daten mitteilen möchten, können Sie auch dafür eine E-Mail an info@security-plus.de schicken. Daten, die wir aus Gründen der Abrechnung oder Buchhaltung benötigen, werden von einem Widerruf bzw. der Löschung nicht erfasst. Recht auf Auskunft und auf Datenübertragbarkeit Art. 15 DS-GVO gibt Ihnen das Recht kostenlos von uns Auskunft darüber zu erhalten, ob und wenn ja welche Daten wir bezüglich Ihrer Person gespeichert haben. Von dieser Auskunft umfasst sind auch Informationen über Herkunft und Empfänger Ihrer Daten und den Zweck der Speicherung. Sie erhalten die Auskunft in einem gängigen maschinenlesbaren Format. Mündliche Auskünfte werden nicht erteilt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie uns gegenüber zuvor Ihre Identität mittels eines gängigen Ausweispapieres nachweisen müssen, um eine Auskunft zu erhalten. Ihre Auskunftsersuchen richten Sie bitte schriftlich an info@security-plus.de. Die gewünschte Auskunft erhalten Sie dann in der Regel innerhalb eines Monats. Die Frist kann sich allerdings um nochmals zwei weitere Monate verlängern, falls es aufgrund einer Vielzahl gestellter Anträge oder der Komplexität der Daten erforderlich sein sollte. Sofern es zu einer Verlängerung der Frist kommt, erhalten Sie jedoch spätestens einen Monat nach Stellung des Antrags diesbezüglich eine Mitteilung in der auch die Gründe für die Fristverlängerung dargelegt sind. Sollten Sie zu einem anderen Security-Unternehmen wechseln wollen, haben Sie nach Art. 20 DS-GVO das Recht auf Datenübertragbarkeit. In diesem Fall erhalten Sie von uns ebenfalls eine Auskunft über die bei uns bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten in einem gängigen, strukturierten und maschinenlesbaren Format. Falls es technisch machbar sein sollte, ermöglichen wir Ihnen auch die direkte Übertragung ihrer gesamten Daten an einen anderen Anbieter. Für offensichtlich unbegründete Auskunftsersuchen oder aber bei wiederholten exzessiven Anrägen behalten wir uns vor ein Entgelt für die Auskunftserteilung zu fordern oder die Bearbeitung des Antrags zu verweigern. Beschwerderecht gegenüber der Aufsichtsbehörde Von dem oben Erläuterten bleibt ihr Recht unberührt gegebenenfalls eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzulegen. Die Kontaktdaten der zuständigen Aufsichtsbehörde lauten: Landesbeauftragte/r für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen Postfach 20 04 44 40102 Düsseldorf Tel.: 0211/38424-0 Fax: 0211/38424-10 Ergänzender Hinweis Da die ständige Entwicklung von Gesetzgebung, Rechtsprechung und Technik bisweilen Anpassungen unserer Datenschutzerklärung notwendig macht, behalten wir uns vor, jederzeit die erforderlichen.

Datensicherheit

Wir treffen gewissenhaft Vorkehrungen, um Ihre Daten vor Verlust, Manipulation und unberechtigtem Zugriff zu schützen. Die Vorkehrungen entsprechen dem technologischen Entwicklungsstand (sowohl in Hardware und Software), welche durch unsere Netzwerktechniker und einem mehrfachen Firewall-System bestmöglich geschützt werden.

Einsatz von Cookies

Cookies werden von uns nicht verwendet. Wir respektieren Ihren Anspruch auf Sicherheit und Anonymität im Interne.

Eingesetzte Technologien

In Teilen dieser Website werden eventuell im Internet weit verbreitete Technologien wie JavaScript, Java, Flash oder ActiveX benutzt, um Ihnen die gewünschten Informationen für Sie bequemer vermitteln zu können. In keinem Fall werden diese Technologien von uns dazu benutzt, um persönliche Daten auszuspähen oder Daten auf Ihrem Rechner zu manipulieren.

Links zu anderen Websites

Die Website enthält Links zu externen Websites. Da diese Websites nicht unserem Einfluss unterliegen, können wir keinerlei Verantwortung für deren Inhalte und Datenschutzpolitik übernehmen. Daher haftet die S+ Security Plus nicht für Inhalte dieser Seiten. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.


Urheberrecht

Die Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Ohne schriftliche Genehmigung seitens der S+ Security Plus darf der Inhalt dieser Seite in keiner Form (Fotokopie, Mikrofilm, Datenspeichermedium oder einem anderen Verfahren) reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden, es sei denn, Gegenteiliges wäre ausdrücklich vermerkt.

Haftungsaus- schluss

Diese Website bildet den vorübergehenden Stand eines fortwährenden Arbeitsprozesses ab. Obwohl bei der Zusammenstellung der auf unseren Webseiten enthaltenen Informationen größte Sorgfalt angewandt wurde, kann die S+ Security Plus für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit keine Gewähr übernehmen. Dies gilt auch für alle Verbindungen ("Links"), auf die diese Website direkt oder indirekt verweist. S+ Security Plus ist für den Inhalt einer Seite, die mit einem solchen Link erreicht wird, nicht verantwortlich.
In keinem Fall kann S+ Security Plus für etwaige Schäden irgendwelcher Art verantwortlich gemacht werden, die durch die Benutzung oder im Zusammenhang mit der Benutzung der hier bereitgestellten Informationen entstehen, seien es direkte oder indirekte Schäden bzw. Folgeschäden einschließlich entgangenen Gewinns, oder Schäden, die aus dem Verlust von Daten entstehen.

Wir behalten uns Änderungen der Informationen auf dieser Internetseite ohne vorherige Ankündigung vor. Alle Angebote von S+ Security Plus sind freibleibend und unverbindlich.

Marken- und Warenzeichen

Alle innerhalb dieser Website genannten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichnungsrechtes und gegebenenfalls den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.